Unsere neue Mitarbeiterin ist bei den Heimbesuchen mit dabei

Herbstlich verfärbtes Ahornblatt mit einem herzförmigen Loch in der Mitte

Wir begrüßen Frau Nina Schirrmacher als neue Medizinische Fachangestellte in unserer Praxis.

Frau Schirrmacher hat sich im Rahmen einer Fortbildung als Nichtärztliche Praxisassistentin (kurz: „NäPa“) qualifiziert. Damit hat sie die fachliche Kompetenz, Haus-, Alten- und Pflegeheimbesuche im Rahmen der delegierbaren ärztlichen Leistungen auch selbstständig zu übernehmen. Voraussetzung dafür ist jeweils, dass der direkte Arztkontakt nicht unmittelbar medizinisch notwendig ist.

Bei den Patientinnen und Patienten vor Ort wird Frau Schirrmacher Untersuchungen durchführen, gesundheitliche Veränderungen beurteilen und natürlich auch immer ein offenes Ohr für Sie haben. Und sollte es vor Ort einmal einen Notfall geben, dann sind die Ärztinnen unserer Praxis für Frau Schirrmacher natürlich jederzeit erreichbar. Über erhobene Befunde und durchgeführte Maßnahmen wird zudem in der Praxis zeitnah Bericht erstattet.

Die Fortbildung zur NäPa ist sehr umfangreich. So werden NäPa’s beispielsweise auch für die Betreuung geriatrischer Patienten, für die Wundversorgung und für das Erbringen palliativmedizinischer Leistungen ausgebildet.

Freuen Sie sich auf den Besuch von Frau Schirrmacher!