Reiseimpfberatung – Was Sie wissen sollten!

Reiseimpfung für die Fernreise. Bild zeigt einen bunten Schilderwald und ein "Bretterbuden-Strandcafe" unter Palmen.

Seit Kurzem bieten wir Ihnen in unserer Praxis auch eine Reiseimpfberatung an. Dort schauen wir mit Ihnen gemeinsam, ob Ihr Impfschutz die in Deutschland empfohlenen Grundimpfungen umfasst und besprechen mit Ihnen, welche vom Reiseziel abhängigen Impfungen Sie darüber hinaus ggf. noch benötigen. Dazu können beispielsweise Impfungen gehören, die aufgrund von besonderen Gefahren am Reiseziel erforderlich sind, wie z.B. Impfungen gegen Hepatitis A, Hepatitis B, Typhus und Gelbfieber sowie auch die Tollwutimpfung.

Die Reiseimpfberatung ist eine Leistung für die Sie die Kosten vorab selber tragen müssen. Und auch für Impfungen und /oder Immunisierungen müssen Sie zunächst selbst in die Tasche greifen. Allerdings gibt es mittlerweile sehr viele Krankenkassen, die die Kosten von Impfungen und Malariaprophylaxe für den privaten Auslandsurlaub erstatten. Welche Kassen die Leistungen übernehmen, können Sie hier nachlesen: →Zentrum für Reisemedizin

Nicht immer sind aber spezielle Impfungen nötig. Ob eine Impfung für Sie sinnvoll ist und ob Sie ggf. noch weitere vorbeugende Maßnahmen ergreifen sollten, finden wir gerne mit Ihnen gemeinsam heraus. Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!

Ihr Praxisteam